Recht auf Löschung

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
- Nach Art. 17 DSGVO haben betroffene Mitglieder das Recht auf Löschung die Mitgliedsdaten wenn:
1.) die Aufbewahrung der Daten für den ursprünglichen Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Hierbei sind ev. gesetzliche Aufbewahrungsfristen nach Abgabeordnung zu wahren.
2.) die Daten wurden unrechtmäßig erhoben und/oder verarbeitet.
3.) das betroffene Mitglied seine Einwilligung zur Speicherung der Daten widerrufen hat. Hierbei sind ev. Fristen nach Abgabenordnung zu wahren.
- Sollten gesetzliche Vorgaben der Löschung widersprechen tritt die sog. Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 35 BDSG in Kraft.

zurück